Sparquote Dezember 2017 – 76%

Sparquote Dezember 2017 – 76%

Mein monatliches Sparziel für 2017 lag bei 60%

Nun ist also das Jahr 2017 vorüber und auch im letzten Monat des Jahres habe ich nochmal alles zusammengenommen und gespart was möglich war. Das Ergebnis ist eine Sparquote von 76%. Mit diesem Ergebnis bin ich überaus zufrieden. In den vergangen 12 Monaten habe ich es geschafft, in insgesamt 8 von 12 Monaten die 60% zu erreichen. In den Urlaubsmonaten habe ich es leider nicht ganz geschafft.

Bezogen auf meine Gesamteinnahmen- und Ausgabensituation, habe ich im zurückliegenden Jahr insgesamt 64% meines verfügbaren Netto-Einkommens gespart und den überwiegenden Teil davon in mein Wertpapierdepot investiert. Damit habe ich mein Ziel um 4% übertroffen! Zwar nicht in jedem einzelnen Monat, aber insgesamt und das ist was für mich zählt!

Ich konnte im Verlauf des Jahres einige meiner fixen Kostenblöcke weiter reduzieren. Allein durch die Tatsache, dass ich nur noch bei Lidl US einkaufen gehe, spare ich bereits 60 USD jeden Monat. Ach andere Kosten konnte ich konsequent senken (Internet, Auto). Insgesamt bin ich daher optimistisch, und rufe für das kommende Jahr 2018 ein neues Ziel für meine Sparquote von 66% aus. Vorausgesetzt, ich werde nicht von unvorhergesehenen Kosten überrascht.


Dividendeneinnahmen im Dezember 2017

Auch die Dividenden aus meinen Investments konnte ich im Dezember weiter steigern. Die Höhe lag bei 314,05€ (Vormonat: 220,74€). Es war somit der beste Dividendenmonat in 2017. Die durchschnittliche Höhe meiner monatlichen Dividenden lag bei 127,06€ vor Steuern. Für 2018 erwarte ich heute bereits eine Verdopplung dieser Zahlungen.

 


Damit möchte ich den letzten Sparbeitrag für 2017 schließen. Es war ein überaus erfolgreiches Jahr und ich hoffe, dass ich meine Motivation hinsichtlich der monatlichen Sparquote auch in Zukunft so aufrecht erhalten kann.

Bleibt sparsam, euer Nullzinssparer.

No Comments

Post a Comment